Dez 262012
 

Bei Bedarf können Anleger sich die Verluste bescheinigen lassen!

Für das Jahr 2012 ist die Ausstellung einer Verlustbescheinigung leider zu spät. Deshalb sollten Anleger, die Chancen haben, den Verlustausgleich zu nutzen. eine Verlustbescheinigung für 2013 stellen.

Im Laufe des Jahres 2013 könnte steuerlich bei Ihnen noch viel passieren. Deshalb ist nicht aktuell sinnvoll eine Verlustbescheinigung zu stellen, sondern erst wieder vor dem 15.Dezember eines jeden Jahres. Die späteste Anforderung für eine Verlustbescheinigung ist jährlich der 15. Dezember. Kalkulieren Sie rechtzeitig ihre Gewinne und Verluste.

Sinnvoll ist Continue reading »

Dez 062012
 

Durch die Einführung der Abgeltungssteuer werden die aufgelaufenen Spekulationsverluste für Privatanleger nur dann steuerlich wirksam, wenn ein Verlustfeststellungsbescheid darüber ergangen ist.

Mit dieser Verlustfeststellung der Altverluste wird der Privatanleger in die Lage versetzt, diese Verluste durch Veräußerungsgewinne, die nach Einführung der Abgeltungssteuer angefallen sind zu reduzieren.

Frist zur Altverlustverrechnung läuft ab!
Zum 31.12.2013 läuft die Frist zur Altverlustverrechnung ab. Also der Privatanleger mit Altverlusten hat noch Zeit. Vielleicht?. Was ist, wenn keine weiteren Gewinne im Jahre 2013 erzielt werden.

Wie hoch ist der Altverlust? Continue reading »