Feb 272014
 

Mit Engagement zu hohen Sparzinsen

Sparer müssen sich in der heutigen Zeit mit gedulden, bis endlich wieder hohe Sparzinsen geboten werden. Banken erzielen zwar bei kleinen Privatkrediten hohe Zinsen, dafür steckt sehr viel Arbeitsaufwand dahinter. Für Immobilienkredite, die grundbuchlich besichert werden sollen, werden Zinsen von 2,5 bis 4,5% geboten, je nachdem, wie die gut das Immobilienobjekt besichert oder die weitere Bonität des Kreditnehmers dargestellt werden kann.

Als Sparer können Frühlingsgefühle erwachen wenn:


„Höhere Zinsen gezahlt werden“. Ziel vieler Sparer ist es, eine totale Sicherheit für ihr Erspartes zu erhalten. Am Beispiel der Finanzkrise ist erkennbar, wie schnell die Sicherheiten entschwinden oder Gesetze geschaffen werden, damit die Sicherheiten aufgehoben werden. Selbst unsere „Beste Anlageberaterin“, unsere Bundeskanzlerin formulierte: „Ihre Spareinlagen sind sicher“. Sicher ist, dass Sparer Risiken haben. Keine Zinserträge und eine Inflationsrate, die höher als aktuell genannte Sparzinssätze sind. Die Bundesanlageberaterin formulierte es im Sinne so, „Wer höherer Sparzinsen haben möchte, solle sich um andere Anlagen kümmern“.

Anlagestrategien 2014 zu höheren Zinsen

Je nach Marktsituation entstehen Chancen, sich Jahr für Jahr neu zu orientieren und verschiedene Anlagestrategien zu nutzen. In diesem Jahr könnten Aktienanleihen weiterhin auf der Favoritenliste stehen. Wenn der Aktienmarkt in einer Seitwärtsbewegung ist, vielleicht auch einem Sägeblattmarkt, dann entstehen immer wieder Chancen, bei niedrigen Kursen einzusteigen. Selbst Aktienanleihentrading ist dann möglich. Eine weitere Marktlücke ist von vielen Anlegern nicht entdeckt worden, oder Sie trauen sich nicht. Investieren in Privatkredite, Dafür gibt es hohe Zinsen und in einer Kombination aller Zinserträge kommen im Durschnitt aller Zinsanlagen hohe Sparzinsen zustande. Eignen würden sich auch Discountzertifikate und Bonuszertifikate für Aktienanleger. So erwerben Anleger, im Zertifikat verbriefte Aktien, in der Regel zu günstigeren Basispreisen als die Aktie am Markt notiert.

Zwei Zinsstrategien fallen dabei auf

Continue reading »