Dez 262012
 

Bei Bedarf können Anleger sich die Verluste bescheinigen lassen!

Für das Jahr 2012 ist die Ausstellung einer Verlustbescheinigung leider zu spät. Deshalb sollten Anleger, die Chancen haben, den Verlustausgleich zu nutzen. eine Verlustbescheinigung für 2013 stellen.

Im Laufe des Jahres 2013 könnte steuerlich bei Ihnen noch viel passieren. Deshalb ist nicht aktuell sinnvoll eine Verlustbescheinigung zu stellen, sondern erst wieder vor dem 15.Dezember eines jeden Jahres. Die späteste Anforderung für eine Verlustbescheinigung ist jährlich der 15. Dezember. Kalkulieren Sie rechtzeitig ihre Gewinne und Verluste.

Sinnvoll ist die Verlustbescheinigung nicht für alle Anleger. Deshalb sollte man sich rechtzeitig bei seinem steuerlichen Ratgeber informieren.

Altverluste können 2013 letztmalig mit Kursgewinnen aus Aktien verrechnet werden. Legen Sie als Anleger mit Altverlusten einen Schwerpunkt zum Ausgleich von Altverlusten. Danach wird es schwieriger einen steuerlich günstigen Ausgleich zu schaffen.

Weitere Informationen zur Verlustbescheinigung in der Pressemitteilung.

Kalkulieren Sie richtig ihre Altverluste und versuchen Sie in diesem Jahr einen Ausgleich dafür zu schaffen.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.